Wenn Du Menschen gewinnen willst, versuche sie nicht zu rütteln, sondern zu berühren.

Moderation

Die Zukunft von Orga­ni­sa­tio­nen hängt wesent­lich davon ab, ob es ihnen gelingt, recht­zei­tig wich­ti­ge Ver­än­de­rungs­pro­zes­se in Gang zu set­zen und erfolg­reich abzu­schlie­ßen.

Dies ist in der Pra­xis nicht immer ein­fach, weil Ver­än­de­run­gen eine Viel­zahl von Per­so­nen und Teams, mit unter­schied­li­chen Inter­es­sen, Erfah­run­gen und Fähig­kei­ten betref­fen.

Für gelun­ge­ne Ver­än­de­run­gen ist es uner­läss­lich, Betrof­fe­ne zu moti­vi­eren ihre Erfah­run­gen, Ide­en, Wis­sen und Bedürf­nis­se in die Gestal­tung der Ver­än­de­rung ein­zu­brin­gen. Denn Betei­li­gung schafft Akzep­tanz.

Um eine sol­che Betei­li­gung von unter­schied­li­chen Per­so­nen­grup­pen erfolg­reich zu rea­li­sie­ren, bedarf es eines struk­tu­rier­ten Rah­mens. Und die­ser kann durch Mode­ra­ti­on gebo­ten wer­den.

Mode­ra­ti­on

  • lenkt den Fluss des Dia­logs auf Ihr Ziel

  • bringt alle betrof­fe­nen Teil­neh­mer aktiv ins Spiel und

  • gibt ihnen inner­halb des For­mats eine ver­ant­wor­tungs­vol­le Rol­le

Ob in Stra­te­gie- und Pla­nungs­klau­su­ren, Work­shops mit unter­schied­li­chen Sta­ke­hol­dern, kon­flikt­be­haf­te­ten Grup­pen und Teams, ein struk­tu­rier­ter Dia­log lenkt den Fluss des Gesprä­ches auf Ihr Ziel, schafft Akzep­tanz und kann das Feu­er des Auf­bruchs ent­fach­ten.

Ihr  Nut­zen

  • Sie kon­zen­trie­ren sich auf die Inhalte

  • Sie gehen sys­te­ma­tisch und struk­tu­riert vor

  • Sie nut­zen das Wis­sen, die Erfah­rung und die Krea­ti­vi­tät von einer Viel­zahl von Teil­neh­mern

  • Sie erar­bei­ten ein gemein­sa­mes Bild der Zukunft

  • Sie gewin­nen eine hohe Zustim­mung für die erar­bei­te­ten Ergeb­nisse

»Wahr­haf­tes Enga­ge­ment bringt die Ener­gie, Lei­den­schaft und Begeis­te­rung, die nötig ist, um in einer Orga­ni­sa­ti­on, das schein­bar Unmög­li­che, mög­lich zu machen« (Peter Sen­ge)

Unver­bind­li­ches Beratungs­gespräch reser­vie­ren

Per­sön­li­ches Ken­nen­lern­ge­spräch in den Coa­chin­g­räum­lich­kei­ten in zen­tra­ler Lage – in 1010 und 1060 Wien oder in den Räum­lich­kei­ten Ihres Unter­neh­mens.